Die Freundin meiner Frau

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Es war mal wieder ein langweiliger Vormittag, also beschloss ich mich in die Wanne zu legen und mal wieder zu schauen wie ich mir den Schwanz in meinen Hintern schiebe. Nur mal wieder so zum spass ohne das ich einen Orgasmus habe. Nach 30 Minuten hatte ich genug gespielt. Ich ging wieder ins Wohnzimmer und legte mich zum relaxen auf die Couch,kurz danach klingelte mein Handy es war meine Frau,ich sah es sofort an ihrem geilen Bild im Display das sie in einem geilen Outfit zeigte mit gespreizten Beinen und einem Dildo an der Muschi, sie sagte das sie etwas später kommen würde da sie eine Jugend Freundin getroffen habe. und mit dieser noch zum Kaffee trinken sei.
Na gut dachte ich und setzte mich an den PC um mir ein paar Femboys und Sissy videos anzuschauen ich finde so was geil zu sehen wie sie in Frauenwäsche da sitzen und sich an ihrem Schwanz spie?en oder sich in den hinter ficken lasen, ich mag diese kleinen brüste und schwänze, niemals hätte ich gedacht das ich so was mal live sehen würde
Kurz drauf erschien meine Frau,mit ihrer Freundin bzw. deren Tochter, es war eine schönes 22jährige junge Frau mit schlanken Körper und sexy aussehen,kleine knackige brüste und ein richtig geilen Po.
Es wurde ein angenehmer abend wir tranken 2 Flaschen wein , es war spät geworden ich schaute mir noch paar Sendungen im TV an.
Es dauerte nicht lang und ich hörte aus dem Schlafzimmer eindeutige Geräusche, die zwei Damen schienen sich zu amüsieren, was bei uns im Schlafzimmer kein Problem war es gibt da genug Spielzeug für beide Geschlechter und ich war auch froh das meine Frau endlich ihre bi Ader auslebte, was aber wirklich dort abging sollte ich erst ein paar tage später erfahren. Als ich 2 Stunden später auch ins Bett ging lag dort neben meiner Frau diese schöne junge Frau ihr Oberkörper war gut u sehen ich sah ihre süßen kleinen brüste die sich mit jedem Atemzug hoben und senkten, ein traumhafter Anblick dachte scheinbar auch mein Schwanz der sich merklich regte doch bevor ich nicht sicher war ob sie nur mit meiner Frau spass haben wollte würde ich sie nicht anfassen.
Jenny die Freundin meiner Frau blieb bei uns die nächsten 14 tage.
Während ich die Wäsche sortierte fielen mir die Slips von Jenny und meiner Frau in die Hände, ich nahm die von Jenny und schnupperte dran, sofort reagierte mein Schwanz und er wurde hart,ich holte ihn raus und rieb den Slip an ihm ich stellte mir vor wie dieser knappe String ihre Muschi bedeckte, meine Frau sah mich dabei und fing an mir die Eier zu kraulen und zu kneten,eine Hand von ihr lag auf meinem Hintern und spielte mir an der Rosette,sie versuchte mir ihren Finger hinein zu schieben, sie wusste wie sehr ich darauf stand, wir hatten dieses schon oft beim Sex gemacht, sie liebte es zu sehen und zu spüren wie ich dabei abging und es dauerte nicht lang und sie fickte mich mit ihrem Finger und wichste mir den Schwanz, ich konnte mich nicht lang zurück halten und ich spritze eine geile Ladung Saft in den Tanga von Jenny, meine Frau nahm den Tanga und wischte mir den Schwanz ab,dann leckte sie mich ab und saugte aus dem Slip meinen Saft.
Aus dem Augenwinkel sah ich das wir dabei beobachtet wurden, ich dachte das Jenny jetzt sauer war,aber sie zwinkerte mir zu,meine Frau zog mir den feuchten Tanga an und streichelte mich noch ein wenig, dann nahm sie den Rest der Wäsche und wusch sie. Erst ein paar Tage wurde mir klar das dies alles Absicht war.

Fortsetzung folgt.


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (64 Votes, Durchschnitt: 4,72 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!