Im Schwimmbad

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Nun dies ist meine erste erotische Geschichte, ich werde versuchen diese Geschichte wahrheitsgemäß und ohne vom weg abzukommen nieder zu schreiben. Zu den Personen da bin erst mal ich im Alter von 44 Jahren und meine deutlich jüngere Freundin mit mal gerade 25 Jahren. In Sachen Sex und Erotik sind wir sehr aufgeschlossen und probieren gerne auch so einiges aus aber alles nur gemeinsam. So kam es auch das wir am letzten Sonntag auf einem Chat landeten und beschlossen, dass sich meine Freundin dort anmeldet. Wir waren neugierig was dort so an Reaktionen auf ihr erstelltes Profil gibt. Natürlich hat sich meine Freundin nicht unter dem richtigen Namen und Wohnort angemeldet sonst greift das zu sehr in das Privatleben ein was ihr Aussehen und Ihre Vorlieben angeht haben wir aber alles wahrheitsgemäß angegeben.

Glaube es hat keine 10 Min gedauert da kam schon die erste Nachricht aber auch nicht viel versprechend so ging das dann auch noch einige Zeit. Leider alles nur nicht so doll und die Konversation war auch eher träge nur eins wollten fast alle meine Freundin solle doch mal ein Bild hochladen. Wir überlegten kurz am Ende meinte meine Freundin, da wir Sie ja im Profil in einer anderen Umgebung als Wohnort angemeldet haben, wird ja nicht gleich einer sie hier im Chat von unseren Bekannten finden. Super dann kannst du ja eins von den Bildern hochladen die wir neulich beim Fotografen gemacht haben. Meine Freundin protestierte das ginge doch etwas zu weit. Mit etwas List stimmte sie dann doch zu denn was sie nicht hören mag ist das ich ihr unterstelle das sie sich etwas nicht traut das klappt fast immer. Also wurde nun ein Bild hochgeladen auf dem sie einen sehr durchsichtigen schwarzen Body anhatte, und einen kurzen schwarzen Mini. Das sah schon lecker aus zumal der Body mehr zeigte als verdeckte und man ihre Brüste deutlich erkennen konnte. Man muss dazu sagen meine Freundin hatte eine stattliche Oberweite (DD). Kaum aber war das Bild oben kamen die Nachrichten im Minuten Takt was es schon fast schwer machte den Überblick zu behalten. Meine Freundin, suchte sich nun unter den ganzen Zuschriften einen der Jungs aus, mit dem sie dann begann zu schreiben. Irgendwann entschied man sich morgen oder übermorgen weiter zu schreiben und wir gingen ins Bett. Uns hatte die Schreiberei natürlich so erregt, dass ich meinen Speer ohne weiteres Vorspiel in ihre Nasse Grotte stieß und sie zu einem Orgasmus vögelte. Danach nahm sie meinen Freudenspender in Ihren Mund und saugte ihn bis auf den letzten Tropfen leer.

Am nächsten Abend merkte ich schon wie sie unruhig um das Laptop herum schlich was ich etwas auskostete natürlich nicht ohne ein paar Anzügliche Bemerkungen. Dann fragte ich ganz scheinheilig ob wir mal schauen sollten ob sich was im Chat getan hat Mit einem erleichterten Lächeln öffnete sie den Laptop und meldete sich sofort an. Seid gestern waren noch einige andere auf Ihrem Profil und haben Nachrichten hinterlassen die wir nun überflogen und dann auf einmal kam eine neue Nachricht von Jens so hieß er zumindest hier im Chat. Es wurde dann ein wenig hin und her geschrieben bis die frage von ihm kam ob man sich nicht einmal treffen könne. Ich grinste etwas schelmich weil ich sah, dass meine Freundin mit der Frage so schnell nicht gerechnet hatte und etwas überfordert war. Sie sah mich ärgerlich an gelassen sagte ich nur selbst dran schuld wenn du ihn so heiß machst und dich dann nicht zu einem treffen traust hättest ihn nicht so provozieren sollen. Jetzt wurde sie noch ärgerlicher was ich ihr sofort ansah aber statt mir eine Antwort zu geben tippte sie einfach nur ja gerne in den Chat. Sie schrieben dann noch eine wenig hin und her und man einigte sich auf ein Hallenbad etwa 70 km von uns entfernt am kommenden Donnerstag also in drei Tagen. Na wer traut sich nicht fragte sie schnippisch und grinste mich siegessicher an. Doch dann meldete sich Jens noch mal und fragte ob ihr Bikini genauso heiß ist wie der Body auf dem Foto ?? Da antworte ich schnell und schrieb genauso hot.

Jetzt giftete mich meine Freundin an wenn du meinst wirst schon sehen. Jens schrieb, dass er sich schon freue und dann gingen wir wieder unseren Aufgaben im Haus nach. Meine Freundin war etwas angespannt was man ihr anmerkte denke sie reflektierte gerade mal den Chat und auf was sie sich eingelassen hatte. Der Dienstag und Mittwoch ging ganz normal bei uns weiter mit kleineren Neckereien aber nichts besonderem. Dann kam der Donnerstag ich war etwas früher daheim als meine Freundin und entspannte mich vor den TV als sie nach hause kam. Ich musste etwas komisch geschaut haben und bekam sofort einen Rüffel worauf ich nur lässig antwortete wenn du nicht magst brauchen wir nicht zu fahren. Das du mir das vorhalten kannst ganz bestimmt nicht gehe mich gerade umziehen dann können wir habe gestern schon die Badesachen für uns gepackt antwortete sie mir mit einem Augenzwinkern aber schon freundlicher.
10 min. später stand sie wieder im Wohnzimmer mit ihrem durchsichtigen schwarzen Body ohne BH und einem Schwarzen Mini und meinte nur du hast doch gesagt genauso heiß selbst dran schuld.

SPERMA statt Sonnencreme | TITTEN-Besamung PUBLIC am Strand

  • Dauer: 2:03
  • Views: 37
  • Datum: 07.07.2017
  • Rating:

VERBOTEN !! Sowas geht GAR NICHT !!

  • Dauer: 10:43
  • Views: 32
  • Datum: 21.07.2017
  • Rating:

KRONKORKEN WEGPISSEN! XXXL BLASENLADUNG! | LUCY CAT

  • Dauer: 1:33
  • Views: 53
  • Datum: 25.05.2017
  • Rating:

1000%! Perverses Special mit Abspritzgarantie!

  • Dauer: 7:27
  • Views: 192
  • Datum: 01.01.2017
  • Rating:

Mit breitem Grinsen saß meine Freundin neben mir im Auto und meinte wenn es dich interessiert habe auch halterlose Strümpfe an wir können aber auch gerne umdrehen wenn du meinst ich bin zu heiß angezogen. Quatsch sagte ich mit deinem Outfit habe ich doch kein Problem und mit dem Rest hast du ja etwas überzogen im Chat das wissen wir doch beide außerdem sind wir gleich da. Wir hatten besprochen das ich zuerst rein gehe damit ich mir schon mal einen Beobachtungsplatz sichern kann und sie wollte im Eingang auf Jens warten. Ich ging also rein und wartete gespannt ziemlich sicher das sie Ihren roten Bikini anziehen würde der ohne Futter im Wasser leicht durch schimmern würde hatte es selbst rausgefordert nicht ohne Grund wollte ja auch was zu sehen haben.
Dann kamen sie zu dritt rein, Jens hatte offensichtlich einen Freund mitgebracht entweder dachte er wenn sie nicht kommt ist er nicht alleine, er musste knapp 100 Km fahren oder er traute sich nicht ohne Unterstützung. Das zweite verschlug mir mehr die Sprache sie hatte ihren weißen Bikini an der schon im trockenen Zustand Ihre Nippel leicht erkennen lässt, war den Jungs auch nicht entgangen wie man an ihren Blicken erkennen konnte.

Genau gegenüber von mir waren noch drei Liegen frei die sie dann auch gleich belagerten konnte gar nicht besser laufen. Nun nach dem ich erst mal die Situation erfasst hat freute ich mich schon den Bikini nass zu sehen und musste etwas schmunzeln aufgrund der Änderung im Plan. Hoffte nur, dass meine Freundin nicht einfach abbricht und zu mir rüber kommt. Doch dann sah ich die Angriffslust in Ihrem Gesicht glaube unbewusst hat sie mein Grinsen provoziert. Kurze Zeit später standen die Drei auf und gingen Richtung Becken welches auch in den Außenbereich führt. Die drei zogen Ihre erste Bahn als ich ihnen folgte aber gleich nach draußen schwamm um mich mal dort um zu sehen weil ich mir dachte das sie hier noch auftauchen würden. Das Wasser war hier nicht so tief und ging mir bis knapp 20 cm unter die Brust als ich mich aufstellte was mich veranlasste schnell wieder im Wasser zu verschwinden da wir draußen mindestens Minus 2 Grad hatten. Das war angenehm wieder im Wasser abzutauchen und ich stellte mich noch mal auf um das ganze zu wiederholen. Das Wasser bildete Nebelschleier über dem Wasser was einen Weitblick verhinderte. Ich durchschwamm also den Außenbereich und stellte fest das es hier auch noch einen Wasserfall gab der schön aus einem künstlichen Steinvorbau runter sauste.

Außer mir waren nur noch zwei Männer denke so Ende 50 hier draußen die am Beckenrand an Massagedüsen standen. Ich schwamm also Richtung Wasserfall zurück und wollte mich darunter stellen doch auf halben Weg hörte ich Stimmen und erkannte drei Schläge später die Dreiergruppe vor mir. Einen weiteren Schlag und ich hatte Sichtkontakt wurde aber von den Jungs gar nicht weiter beachtet nur meine Freundin hat mich aus dem Augenwinkel war genommen. Beide Jungs versuchten mit ihr zu plantschen und sie mit dem Oberkörper aus dem Wasser zu locken warum könnt ihr euch ja denken. Plötzlich stellte sie sich dann einfach auf und die Jungs standen wie angewurzelt da und starten auf die Brüste meiner Freundin was das weiße Bikinioberteil ungehindert zu lies. Meine Freundin hatte es nicht eilig wieder ins Wasser zu tauchen, was Ihre Nippel natürlich steif nach oben stellte und sie genoss sogar die gierigen Blicke der beiden Jungs und meinen aus der zweiten Reihe auch. Dann taucht sie ab und kam kurz vor dem Wasserfall wieder mit dem Kopf aus dem Wasser. Sie drehte sich rum zu den Jungs und machte rückwärts einen Schritt unter den Wasserfall der augenblicklich das Bikinioberteil verrutschen lies und die Brüste komplett frei legte.

Mit einem Grinsen rückte sie das Oberteil zu recht und schlug mit der flachen Hand in Richtung der beiden. Es begann eine kleine Wasserschlacht in deren Verlauf natürlich auch wieder das Oberteil verrutschte doch diesmal ohne das meine Freundin es wieder richtete die Jungs gingen nun in den Nahkampf einer drückte meine Freundin kurz unter Wasser der andere schwamm sie von hinten an griff um ihren Bauch um sie im Wasser zu drehen dabei rutschte er ab und hatte ihre Brüste in der Hand. Er merkte, dass es keine Gegenwehr gab und begann die Brüste meiner Freundin zu massieren und zog an ihren Nippeln. Jens der vor ihr stand streichelte sie nun zwischen den Beinen die sie bereitwillig spreizte das er ihr einen Finger in ihre feuchte Spalte stecken konnte. Ich hatte mittlerweile auch ein Mörderlatte in meiner Hose das hätte ich ihr nicht zugetraut auch wenn sie im Chat große Töne gespuckt hatte und im geschrieben wenn er Nett und sympatisch wäre würde sie ihm in der Umkleide blasen.

Aber genug Gedanken gemacht erst mal genießen was meine Freundin mir da bot. Die war nun komplett ohne Bikini Oberteil das sich der Freund von Jens in Seine Badehose gesteckt hat und an ihren Nippel saugte Jens hatte nun auch den Slip beiseite geschoben und spielte an ihrer Spalte nun aber sah ich auch das meine Freundin die Hand in Jens Hose hat und seinen Schwanz massiert und ihn nun rausholt und ihn vor ihre Muschi dirigierte ein kurzes Grinsen in meine Richtung was dem geilen Jens gar nicht auffiel dann rammte sie sich seinen Prügel rein und ließ sich ficken. Der Kumpel von Jens stand hinter ihr und massierte weiter ihre Brüste während Jens sie von vorne weiter vögelte ich muss zugeben der Anblick machte mich schon total Geil. Dann hörte Jens auf einmal auf und meine Freundin drehte sich rum damit nun auch sein Freund sie ficken durfte das war sogar für mich zu viel und hätte ihr so viel coolness nicht zugetraut. Sie fing an zu stöhnen und näherte sich ihrem Orgasmus als der abgeklungen war zog sie sich zurück und sagte nun möchte sie ihre Belohnung haben und ihre Schwänze in der Umkleide leersaugen. Da ließen sich die beiden nicht lange bitten und verschwanden mit ihr in einer Umkleide glücklicher weise war neben noch eine frei das ich mitbekommen konnte was neben an abging. Meine Freundin hörte ich sagen sie sollen Ihre Badehosen ausziehen worauf einer antwortete gleiches recht für alle. Meine Freundin grinste und tat wie ihr geheißen und beugte sich nun vor um Jens seinen halbsteifen Prügel in den Mund zu nehmen. Sie blies ihn schön steif und drehte sich nun zu seinem Freund und begann auch den zu blasen als sie plötzlich merkte das Jens sich hinter sie gestellt hatte und ihr seinen Schwanz ohne große Vorwarnung bis Anschlag in Ihre Muschi gerammt hatte und sie nun wie wild anfing zu vögeln. Durch die Stöße auf die sie nicht vorbereitet war hatte sie auf einmal den Schwanz von Jens seinem Freund bis zum Anschlag in Ihrem Mund was nicht ganz unproblematisch war da der gute 22 cm lang war und auch im Durchmesser ganz ordentliche Ausmaße hatte.

Aber meine Freundin liebt Herausforderungen und nach dem sie sich daran gewöhnt hatte leckt sie Ihm dabei noch frech über die Eier. Jetzt aber wollte sie wechseln und von dem Prachtriemen auch gefickt werden. Sie lies ihn aus dem Mund gleiten und meinte wir machen mal Stellungswechsel und drehte sich rum und hatte schon Jens seinen Schwanz im Mund während sein Kumpel noch etwas überrumpelt war. Nun feuerte ihn meine Freundin an los nimm mich schon von hinten und hatte aber sofort wieder von Jens den Prügel bis Anschlag in den Mund bekommen. Da er nicht so groß war ist das auch etwas einfacher aber meine Freundin liebte ja Überraschungen und versuchte was ihr auch im 2 Anlauf gelang seine Eier mit in den Mund zu nehmen. Auf einmal spürte sie einen riesigen Druck und spürte wie ihr der große Kolben in den Arsch gerammt wir und nun langsam hin und her bewegt wird. Grinsend meint der Freund von Jens nur du hast gesagt von hinten und begann nun das Tempo zu erhöhen. Es dauerte nicht lange und meine Freundin hatte ihren zweiten Orgasmus für den Tag. Nun wollte sie noch mal richtig in Ihre Muschi gefickt werden und kam so noch zu ihrem dritten Orgasmus während sie Jens seinen Schwanz und Eier weiter bearbeitet. Dann ging sie auf die Knie und meinte jetzt spritzt mir alles in den Mund mag euer Sperma schlucken.

Die Beiden stellten sich jetzt rechts und links neben meine Freundin und begannen ihre Schwänze zu wichsen Jens fragte noch mal willst du wirklich alles schlucken sie konnte nur noch nicken den Jens sein Kumpel hatte gerade seine erste Ladung in ihren Mund gepumpt nun folgten weitere Schübe und meine Freundin hatte schon Probleme alles so schnell zu schlucken aber am ende ging nichts daneben uns sie lutschte brav seinen Schwanz sauber der dank der Behandlung schon wieder halbsteif wurde. Nun wurde auch Jens nervös und entlud sich ebenfalls im Mund meiner Freundin und auch er wurde brav bis auf den letzten Tropfen gelehrt und sauber geleckt. Dann stand sie auf und meinte ich geh dann erst noch mal Duschen und meine Sachen holen wir treffen uns wieder hier? Die Jungs nickten.
Etwa 10 Min. später waren dann wieder alle in der Umkleidekabine und zogen sich an. Erst jetzt sahen die Jungs meine Freundin in Ihrem durchsichtigen Body sie hatte ja am Anfang Ihre Jacke drüber und Jens staunte nicht schlecht das ist doch der vom Foto.
Sie nickte da du mich ja herausgefordert hast mit meinem Outfit dachte ich ziehe ich den an in der Hoffnung es gefällt dir grins euch. Beide bestätigten ihr das wobei Jens sagte schade wir wollten eigentlich mit dir zum Abschluss etwas trinken gehen hatten gegoogelt gibt keine 10 min. von hier einen Club aber das fällt wohl dann aus.

Meine Freundin überlegte kurz werde so in 30 min hier abgeholt von einem Bekannten wenn er Lust hat kommen wir noch ist das ein Deal?? Die Jungs etwas enttäuscht stimmten aber zu und sagten sie werden dort auf alle Fälle warten und so verließen sie gemeinsam die Umkleide. Ich wartete noch 5 min und ging dann auch raus und sah meine Freundin alleine Im Foyer stehen mit bereits getrockneten Haaren. Ich ging auf Sie zu und meinte nur du kleines Miststück. Sie grinste habe mit dem blasen Wort gehalten fing an zu erzählen. Ich unterbrach sie und sagte ich war eine Kabine daneben.

Jetzt wurde sie etwas rot und fragte was ich mitbekommen habe ich sagte so ziemlich alles und dann grinste ich und gab ihr einen Kuss. Sie fragte zögerlich und du bist nicht sauer ?. Nein habe dich ja auch dazu gedrängt, dass es nun eine Eigendynamik aufgenommen hat kann ich dir ja nicht vorwerfen. Jetzt fragte ich sie und wie heißt der Club in den wir jetzt fahren ?. Sie Schaute mich an und wies mich auf ihr Outfit hin hmm dachte du hättest gesagt zu den beiden liegt daran ob ich noch Lust hätte oder ist dir das Oberteil zu durchsichtig weil andere dann auf deine Brüste starren. Du bist böse also gut dann fahren wir noch mal kurz hin aber höchstens eine halbe Stunde denke habe heute schon genug bewiesen. Das hast du allerdings und gab ihr noch einen Kuss. 15 min später standen wir im Eingang des Clubs. Aber das ist eine andere Geschicht……


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (30 Votes, Durchschnitt: 7,93 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!